Follow by Email

Donnerstag, 20. Februar 2014

Hirn unter der Gürtellinie I Sandra Wöhe



«Mein lesbisches Auge» schaut durch das
Schlüsselloch beim konkursbuch Verlag Claudia Gehrke
hinein in die Betten, Herzen und Hirne. Pünktlich zur Leipziger Buchmesse
erscheint Band 14: Bilder, Geschichten, Lyrik ... was noch? Das «Lesbische
Auge» sieht genauer hin. Und es fragt nach. Neben meiner Geschichte «Sex à la carte» habe ich für ein Interview Rede und
Antwort gestanden. Hier sind die Fragen und das, was ich dazu zu sagen hatte.